Mein Ansatz

Natürliche Kindergartenfotos

Die Eltern und Kindergärten, mit denen ich zusammenarbeite, möchten die kleinen und großen Glücksmomente ihrer Kinder festhalten. Sie wollen zurückschauen und das Lachen hören, die Freude beim Spielen und Toben spüren und die flüchtigen Augenblicke sehen, die so alltäglich scheinen. Sie glauben fest daran, dass meine Kindergartenfotos einen besonderen Wert haben, um die Erinnerungen aus der Kindergartenzeit für ihre Kinder zu bewahren.

Meinen Stil der Kindergartenfotos beschreiben meinen Kunden als „natürlich“, „emotional“ und mit dem richtigen Blick für den Moment.

Als Beobachterin begleite ich die Kinder mit meiner Kamera und dokumentiere den normalen, verrückten oder auch manchmal chaotischen Kindergartentag. Ich komme einfach im Kindergarten vorbei, verbringe Zeit mit den Kindern und während die Kindergartenkinder im Außengelände spielen, mache ich Fotos. Dafür bedarf es neben dem nötigen Know-how, viel Zeit und Geduld. So entstehen wunderbar authentische und emotionale Kindergartenfotos.

Kein Posieren und kein aufgesetztes Lächeln — die Kinder dürfen ganz sie selbst sein!

Jedes Kind ist einzigartig und auf seine Art und Weise perfekt. Ein Kind zu fotografieren bedeutet für mich vor allem, es in seiner Natürlichkeit und in seiner Einzigartigkeit zu sehen. Ich werde die Kinder nicht auffordern für mich zu posen und nicht zwingen in die Kamera zu lächeln. Die Kinder müssen nichts Besonders anziehen oder minutenlang still sitzen. Alles ist wie es ist und die Kinder erschaffen selbst die Augenblicke, die ich mit der Kamera festhalte. Je mehr Zeit ich mit den Kindern verbringe, desto besser lerne ich sie kennen. Und je besser ich sie kenne, desto besser kann ich ihre Persönlichkeiten erfassen.

Meine Kindergartenfotografie eignet sich besonders für Kitas und Einrichtungen mit kleinen Gruppen, Wald- und Naturkindergärten, Bewegungskindergärten oder integrative Kindergärten.

Weitere Informationen und die genauen Preise schicke ich euch gerne auf persönliche Anfrage. Kontaktiert mich dazu über das Anfrageformular oder per Mail (info@christine-gertler.de).

Portrait lachender Junge, Kindergartenfotografie
Portrait Mädchen, Kindergartenfotografie
Portrait von Junge mit Brille, Kindergartenfotografie

Wie läuft der Fototag im Kindergarten ab?

Am Fototag komme ich in der Früh in eure Einrichtung. Optimalerweise lernen mich da die Kinder gleich kennen. Viele erinnern sich noch vom letzten Jahr an mich. Die Kinder spielen anschließend im Garten während ich fotografiere. So sind sie ganz in ihrem Element, ganz sie selbst. Jedes Kind ist anders und daher gibt es auch keine gleichen Bilder. Ich nehme mir genügend Zeit für jedes Kind. Die Gruppenbilder runden den Fototermin ab. Das Nachmittagsprogramm findet dann wieder wie gewohnt statt, um den alltäglichen Rhythmus nicht weiter zu stören.

Bitte beachtet, dass ich nur Kinder fotografieren darf, von denen ich das Einverständnis der Eltern habe. Um die Anmeldung für alle Seiten so einfach wie möglich zu machen, gibt es eine Onlineanmeldung.

Ihr habt noch weiter Fragen? Vielleicht findet ihr bei den FAQs die Antwort.